Lanzarote - Playa Blanca
 
Playa Blanca LanzarotePlaya Blanca, ganz im Süden Lanzarotes gelegen, wurde erst vor knapp 15 jahren zum dritten, großen Tourismusziel der Insel ausgebaut und hat Puerto del Carmen flächenmäßig schon fast überholt.


Der ursprüngliche Fischerort, mit 3 Bars und einigen Pensionen, der weit vor der Costa Teguise Ziel für Individualtouristen war, ist heute nicht wieder zu erkennen, was an den stetig wachsenden Bettenzahlen und den damit verbundenen Hotel- und Appartementanlagen liegt, die rund um den alten Kern und noch weit darüber hinaus gewachsen sind. Nun ist der Bau einer oder zwei 18 Loch Golfanlagen und Luxusbettenburgen im Geschpräch, was aber kürzlich von der Regierung (zunächst) abgelehnt wurde.
  
In der ansonsten kargen Umgebung wirkt Playa Blanca wie eine Oase in der Wüste. Im Süden scheint die Sonne öfter als anderswo auf Lanzarote, was für viele Lanzarotekenner den Reiz von Playa Blanca, besonders in den Wintermonaten, ausmacht. Ein weiteres Plus sind die nahe gelegenen Papagayo-Strände, die man am besten mit einem gemieteten Jeep oder auch zu Fuß - wenn man ein geübter Wanderer ist - erreicht. Papagayo Strände

Die Strandpromenade ist das Zentrum des Ortes. Abends, wenn die Menschen von den Stränden zurückkehren, herrscht ein reges Treiben. Deutsche, Engländer, Spanier, Franzosen, Schweden, Holländer, hier trifft sich der sonnenhungrige Europäer, um den Stress des Alltags abzubauen.

Wer nach Playa Blanca fährt und nicht nur am Strand liegen möchte, sollte sich auf jeden Fall einen Leihwagen mieten, um die Schönheiten der Insel zu erkunden. Leihwagen sind auf Lanzarote enorm günstig und die beste Alternative zu den viel angebotenen ,,Gratisbustouren", die sich schließlich als Verkaufsfahrten für Rheumadecken, Töpfe oder ähnliches entpuppen und mehr Nerven kostet als Erholung bringen.

Die Promenade von Playa BlancaOder nutzen Sie die Busanbindung nach Arrecife, der Hauptstadt der Insel. Fünf mal täglich verkehrt der Bus zwischen Playa Blanca und dem Busbahnhof in Arrecife, von wo aus Sie dann z.B. nach Teguise weiterfahren können.


—» Reisender aufgepaßt:

Playa Blanca ist die Hochburg des Time-Sharing auf Lanzarote. Wundern Sie sich nicht, wenn Sie zufällig bei einem Rubbellos, das Sie auf der Straße von einem jungen Mann (oder Frau) in die Hand gedrückt bekommen, den Hauptpreis gewinnen. Schmeißen Sie das Los weg und vergeuden Sie nicht Ihre Urlaubszeit mit endlosen Verkaufsgesprächen in klimatisierten Appartementanlagen.



Hotelbewertungen

Unterkunft suchen
Bin ich hier richtig?
Für Sonnenanbeter und Ruhesuchende ist Playa Blanca genau der richtig Platz auf Lanzarote. Die relativ geringe Größe der Insel und die günstigen Preise für Leihwagen machen ein bisschen von der Abgeschiedenheit des Ortes wieder gut. Junge Menschen mit Lust auf Nightlife und Diskotheken sind hier aber fehl am Platz.

Leihwagen Lanzarote

 

Puerto del Carmen     Costa Teguise    Playa Honda